Für Klarheit sorgen

Bestattungsvorsorge für eine Seebestattung

Es kann mit schmerzlichen Gefühlen verbunden sein, für die eigene Seebestattung vorzusorgen. Aber es ist auch ein tröstlicher Gedanke noch zu Lebzeiten zu wissen, dass nach dem Ableben die Bestattung nach seinen eigenen Bedürfnissen und Vorstellungen verwirklicht wird. Damit entlasten Sie nicht nur die Hinterbliebenen in den schicksalhaften Stunden sondern tröstliche Linderung für Ihre Angehörigen.

Das bedeutet Klarheit schaffen zu Ihren Lebzeiten Entlastung Ihrer Angehörigen Eine Seebestattung nach Ihren Vorstellungen

Warum eine Vorsorge für eine Seebestattung?

Wir, die erfahrene Seebestattungsreederei Warnemünde ermöglichen Ihnen die Beisetzung auf See in einem friedvollen und familiären Ambiente. Diese Art des Abschieds ist einzigartig, das Meer als Ursprung des Lebens - das Ziel der letzten Reise.
Für eine Seebestattung muss der Angehörige zuvor eingeäschert werden. Dies geht einer Seebestattung immer voraus. Die Urne wird anfangs für eine Andacht aufgebahrt. Beim Erreichen unserer Bestattungsposition wird sie dann nach einer Ansprache des Kapitäns in die ewigen Fluten übergeben. Zum Abschluss umkreist das Schiff die letzte Ruhestätte noch dreimal – dabei entsteht eine ruhige Zone auf dem Wasser – die ewigen Wellen halten ein Moment inne bevor die Asche fortgespült wird.
Bei der „begleitenden Seebestattung“ ist die Familie des Verstorbenen bei der Zeremonie anwesend. Bei einer „stillen Seebestattung“ sind die Angehörigen oder Trauergäste nicht zugegen.
Wenn Sie sich für eine Bestattungsvorsorge und für eine Seebestattung mit uns nach Ihrem Ableben entscheiden, dann haben Sie die Gewissheit für einen Ablauf nach ihren eigenen Wünschen und Sie können darauf vertrauen, dass ihre Hinterbliebenen sowohl finanziell als auch seelisch entlastet sind. Durch eine Seebestattung mit uns verursachen Sie Ihren Angehörigen wesentlich weniger Aufwand und schaffen ungeachtet dessen trotzdem eine schöne Möglichkeit Ihrer zu gedenken. Viele Angehörige haben die Sorge, nach einer Seebestattung keinen festen Ort oder Bezugspunkt zu haben, an dem sie ihre Trauer ausdrücken können. Diese Bedenken können wir Ihnen durch die Möglichkeit einer Gedächtnisfahrt zu besonderen Tagen nehmen. So können Sie ihre Verstorbenen ehren und an den letzten Ort der Ruhe zurückkehren.

Ablauf und Planung der Vorsorge für die Seebestattung

1. Vorbereitung

Ganz nach Ihren Wünschen planen wir Ihre spätere Seebestattung mit der M/S Jan Maat. Sie bestimmen die Art der Bestattung, ob mit oder ohne Ihre Angehörigen als stille Bestattung oder wie Sie sich die Trauerzeremonie wünschen. Sie bestimmen den Abfahrtshafen und damit auch die Bestattungsposition. Auch die Begleitung durch einen weltlichen oder geistlichen Trauerredner können Sie im Vorfeld festlegen.

2. Der Vorsorgevertrag

Nach Ihren zuvor festgelegten Wünschen erstellen wir Ihnen ein Angebot für die spätere Seebestattung. Diesen Betrag können Sie zu Ihren Lebzeiten begleichen schaffen damit Klarheit und Absicherung – für Ihre Hinterbliebenen und für sich. Der Vorsorgevertrag bleibt Ihnen in Kopie und die beglichene Summe bleibt bis zu Ihrem Ableben unter unserer treuhänderischen Verwaltung.

3. Der Sterbefall und die Anschließende Seebestattung

Wenn Sie versterben müssen ihre Angehörigen in den schweren Stunden nur noch uns kontaktieren. Aufgrund des vorliegenden Vorsorgevertrags leiten wir nun alle nötigen Schritte für die nun folgenden Seebestattung ganz nach Ihren zuvor festgelegten Wünschen ein. Nach der Beisetzung der Urne nach traditioneller Zeremonie erhalten Ihre Hinterbliebenen später einen Seegrabbrief mit dem Auszug aus dem Schiffstagebuch und der Bestattatungsposition.

Wenn Sie einen Vorsorgevertrag mit uns abschließen möchten, dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Download Vorsorgevertrag für eine Seebestattung

» Vorsorgevertrag

Erbrecht

In sämtlichen Fragen des Erbrechts steht uns die Kanzlei adjuris – Rechtsanwälte & Steuerberater in Rostock mit Spezialisten für Erbrecht vertrauensvoll zur Seite.

Dies vor allem in den Bereichen: Vorsorgeregelung, Unternehmensnachfolge, Testamentsgestaltung, Testamentsvollstreckung, Erbfolge, Geltendmachung von Pflichtteilsansprüchen, Beantragung von Erbscheinen, Erbausschlagungen etc.

Sprechen Sie uns gerne hierzu an! Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.adjuris-mv.de